Nur so....

Samstag, 5. September 2009

Impressionen



















1636 x besucht

Montag, 31. August 2009

Ein tierischer Sonntag

Diesen Sonntag haben wir für einen Besuch im Münchner Tierpark Hellabrunn genutzt. Da dort Hunde erlaubt sind, durfte auch Yukon mit hinein. Vorweg: Es hat ihn nicht besonders interessiert. ;-)
Ich selbst bin etwas zwiespältig wieder herausgekommen.
Speziell bei den Menschenaffen und den Raubkatzen wage ich zu bezweifeln ob es notwendig ist diese, ebenso wie manch anderes Großwild, in Zoos mit doch recht begrenzten Flächen zu halten.
Vielleicht "vermenschliche" ich es ja nur aber wenn ich den Gorillas und Orang-Utans zuschaue oder ins Gesicht blicke, fühle ich mich nicht besonders wohl.
Vielleicht sollte in den Zoos und Tierparks etwas weniger auf Masse sondern mehr auf Klasse geschaut werden. Lieber etwas weniger Tiere und dafür großzügige Gehege bzw. auf manche Tierart komplett verzichten.

Zu den Bildern: Da ich viele Bilder durch Glasscheiben machen musste, kann es sein das man bei manchen eine Spiegelung sieht.





















more.....
1358 x besucht

Sonntag, 9. August 2009

Impressionen vom Wegesrand

















1285 x besucht

Samstag, 13. Juni 2009

Impressionen von heute

1207 x besucht

Donnerstag, 2. Oktober 2008

Mein Hund...

Ich bat um Stärke, um ihn perfekt zu erziehen.
Ich wurde aber schwach und verwöhnte ihn mit Häppchen.
Ich wollte einen Hund der gehorcht, so dass ich stolz sein könnte.
Ich bekam einen widerspenstigen, der mich demütigte.
Ich wollte Gehorsam, um überlegen zu sein.
Es wurde ein Clown, der mich zum Lachen brachte.
Ich hoffte auf einen Begleiter gegen meine Einsamkeit.
Ich bekam den besten Freund, der mir das Gefühl der Liebe gab.

Ich bekam nichts was ich wollte, aber alles was ich brauchte!
(Verfasser unbekannt)

Gefunden bei Stone
1273 x besucht

Mittwoch, 28. Mai 2008

Das etwas andere Haustier

Faszinierende Bilder vom Zusammenleben mit einem Coyoten
1357 x besucht

Sonntag, 18. Mai 2008

Impressionen....

....vom Wegesrand.
Natur

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket
1262 x besucht

Montag, 5. Mai 2008

Survival Training

Am Sonntag bin ich zu meiner wohl härtesten Trainingseinheiten seit laaaaannnger Zeit aufgebrochen - 3 Wochen leben in einer 4 Sterne Buschhütte mit vier - fünfmaligem Kleidungswechsel pro Tag.
Ich fühle mich jetzt schon total angespannt.
Man braucht sich keine Nahrung suchen, nein es wird einem alles hingestellt, in reichlicher Auswahl und außerdem mehrmals pro Tag.
Wenn ich wenigstens Feuer machen dürfte, würde mich das ja schon beruhigen aber nein alles schon gekocht/gegart/gebraten.
Gott sei dank hab ich dann doch eine Möglichkeit gefunden mein Bushcraftwissen zu nutzen: Wasser! Da die hiesige Quelle von "Teuro Gangstern" verseucht wurde (0,7 Liter/4,30€) habe ich mir eine neue, unverseuchte Wasserstelle gesucht und bin am "Pennypoint" fündig geworden.
Da mich diese Suche körperlich doch sehr mitgenommen hat, musste ich mich anschließend in die Hände einer Heilkundigen begeben, welche mir durch ihre Kräfte wieder neues Leben in die Muskulatur einhauchte.
Nachdem mir heute auch noch mitgeteilt wurde das ich, während der ganzen 3 Wochen, mehrmals am Tag unterschiedlichste "Specialtasks" zu absolvieren hätte, werde ich mir meine Kräfte wirklich gut einteilen und weiterhin versuchen, falls ich dazu in der Lage bin, meine Erfahrungen zu veröffentlichen. ;-)
1416 x besucht

Samstag, 19. April 2008

...

Wir haben größere Häuser aber kleinere Familien;
mehr Annehmlichkeiten, aber weniger Zeit.
Wir haben mehr Diplome aber weniger Verstand;
mehr Wissen aber weniger Urteilsvermögen;
eine bessere Medizin aber eine schlechtere Gesundheit.
Wir sind den ganzen Weg bis zum Mond und wieder zurück gereist,
aber wir haben Schwierigkeiten, die Strasse zu überqueren,
um unsere neuen Nachbarn zu begrüße.
Wir haben bessere Computer entwickelt,
die immer mehr Informationen speichern können,
um mehr Kopien zu erzeugen, denn je zuvor,
aber wir kommunizieren weniger.
Wir sind weit gekommen in Sachen Quantität aber nicht in Qualität.
Es ist eine Zeit von hastigem Essen,
aber langsamer Verdauung;
großer Menschen aber von kleinem Charakter;
riesiger Gewinnen aber oberflächlichen Beziehungen.
Es ist eine Zeit in der viel im Schaufenster ist,
aber nichts im Zimmer.

Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama
1275 x besucht

Donnerstag, 3. April 2008

...

"Wer zu allem und jeden seinen Senf dazu gibt, setzt
sich der Gefahr aus für ein Würstchen gehalten zu werden. Das möchte ich vermeiden."
(Rüdiger Nehberg)
1078 x besucht

bluezook's Outside Blog

Outside Experience

Staatl. geprüfter Bergwanderführer

Innsbruck/Tirol/Austria Mail:bluezook(ät)aon.at

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Translator

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Aktuelle Beiträge

Hallo! Ich bin Berta...
Hallo! Ich bin Berta von (https://iortly.com/facebo ok-account-hacken/)....
Berta (Gast) - 21. Dez, 11:54
Gute Idee!
Gute Idee!
Mia (Gast) - 13. Dez, 09:28
Ich stimme voll zu :)
Ich stimme voll zu :)
Berta (Gast) - 4. Dez, 15:07
Tolle Ausrüstung!
Hallo, ich habe Fotos gesehen und finde diese Ausrüstung...
Mario (Gast) - 23. Jun, 13:19
Liebe Freunde, ich habe...
Liebe Freunde, ich habe einen Hund und wir wandern...
Mark aus Österreich (Gast) - 6. Jun, 11:22

Mondphase

CURRENT MOON

Web Counter


Blogsuche

Outdoor Blogs - Blog Catalog Blog Directory Bloggeramt.de

Status

Online seit 5012 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Dez, 11:54

Credits


Ausrüstung
Bushcraft
Hundewanderungen
Husky
Mein Innsbruck
Nur so....
On und Off the Road
Outdoor
Video
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren