Dienstag, 17. März 2009

Bergans Lavvo

Juhu, heute ist es eingetroffen, mein Bergans Lavvo, ein sogenanntes Feuerzelt. Die Zelte werden deshalb so genannt weil man in ihnen ein offenes Feuer machen kann ohne dabei das Zelt gleich zu vernichten.
Von den drei möglichen Größen habe ich mich für das kleinste Modell entschieden da es meinen Bedürfnissen am nächsten kommt. Drei Personen plus Hund sollten kein Problem sein und mit mehr Leuten werde ich kaum unterwegs sein.
Infos zu Maßen, Gewicht und Material gibts hier.
Gekauft habe ich es bei Globetrotter in Deutschland.

Bergans Lavvo 6040 für 4-6 Personen






Bei 1,60m kann man beinahe aufrecht durch den Eingang gehen. :-) Mit 1,80m habe ich volle Stehhöhe im Inneren.


Die sehr gut anpassbare Haube. Je nach Wind und Wetter wird die Haube mehr oder weniger geöffnet.


Per Klettverschluss kann ein Moskitonetz angebracht werden um die Haubenöffnung Mückendicht zu machen.


Am Eingang kann ebenfalls ein Moskitonetz angebracht werden. Leider waren bei mir am Zelt und dem Netz Flauschbänder angenäht, was natürlich nicht funktionieren kann, und daher ausgewechselt werden muss.


Drei bodennahe Lüfter sorgen in Verbindung mit dem oberen Lüfter für einen entsprechenden Luftzug. Besonders wichtig natürlich wenn man ein Feuer im Zelt macht um möglichen Rauch rasch abziehen zu lassen.




Die Snowflaps sind ebenfalls sehr praktisch um, nach außen geklappt, und mit Schnee beschwert die Zeltbewohner vor Zugluft zu schützen. In der schneefreien Zeit werden sie nach innen geschlagen um mit Ausrüstung beschwert den selben Effekt zu haben.


Hier noch ein Video zum Aufbau des Lavvo. Zu sehen ist das mittlere Modell.
12350 x besucht

Trackback URL:
http://bluezook.twoday.net/stories/bergans-lavvo/modTrackback

Yukon - 17. Mrz, 20:13

Super

Teil, gratuliere zu Kauf, sieht toll aus, naja aufgehts raus in die Natur mit uns. Frage, wie pflockst du aus ?

bluezook - 17. Mrz, 21:07

Hi Yukon...

Danke. :-)
Zum aufstellen werden zuerst die kurzen senkrechten "Wände" mit Häringen an kurzen Schlaufen fixiert, dann die Stange eingeführt und aufgestellt und anschließend die schrägen "Wände" ebenfalls mit Häringen an den langen Schlaufen abgespannt. Hoffe das war jetzt verständlich. :-)
Die runde Form zustande zu bringen war recht einfach da rundum ein Gurtband angenäht ist.
Ist bei mir halt durch die kleinere Form etwas einfacher als bei deinem Großen.
VG ANDY
Yukon - 19. Mrz, 07:20

Aha, dann geht

es wohl eh recht einfach, habe mir von einem Freund eine Methode abgeguckt, von der ich begeistert bin und die ich verwende. Habe mir aus einem Stück Plane ein ca 10cm im Durchmesser großes Stück herausgeschnitten und das 10 Eck (grundform meines Zeltes) aufgezeicnet und ausgeschnitten. Dann aus einer Rebschnur ein Stück abgeschnitten mit jeweils einer Schlaufe an den beiden Enden. Die Schnur ist so lange, wo die Haringe hingehören. So jetzt fixiere ich die Schablone dort, wo später die Stange stehen soll mit einem Haring im Boden (loch in der Mitte der Schablone) lege die eine Schlaufe um diesen Haring, dann spanne ich sie nach außen. Den Ecken auf der Schablone folgend habe ich dann die Eckpunkte meines Zeltes und stecke am anderen Ende die Haringe für das Zelt ein. Dadurch ergibt sich ein schöner Kreis. Im Anschluss nur mehr Zelt in die Mitte legen, Schlaufen in die Haringe einhängen, Stange rein nachspannen fertig. (Hoffe ich konnte es Bildhaft erklären).
Gruß Chris
PS. Es hat bei uns geschneit, besser als der Regen der letzten beiden Wochen
bluezook - 19. Mrz, 11:37

Die Methode kenn ich....

.... aus dem Net. War für Notfälle schon im Hinterkopf gespeichert. ;-) Deines ist aber sicher schwerer aufzustellen da du ja die senkrechten Wände mit dem umlaufenden Gurtband nicht hast und dadurch viel schwerer eine runde Form hin bekommst bzw. deine Bodenfläche ja auch größer ist.
Bin auf jeden Fall schon gespannt wie es sich darin "wohnen" lässt. :-)
VG ANDY

bluezook's Outside Blog

Outside Experience

Staatl. geprüfter Bergwanderführer

Innsbruck/Tirol/Austria Mail:bluezook(ät)aon.at

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Translator

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Aktuelle Beiträge

Tile Info
Vielen Dank für die notwedige Information! Ich...
Stefan (Gast) - 24. Apr, 11:58
super toller Blog! Bei...
super toller Blog! Bei mir gehts am Wochenende auch...
Anne (Gast) - 10. Apr, 15:27
Besucht mich auf meiner....
.... Facebookseite: abenteuer.w andern.Tirol Ihr müsst...
bluezook - 28. Feb, 20:31
Hallo Andy! Wow, vielen...
Hallo Andy! Wow, vielen Dank für Deine schnelle...
Beate (Gast) - 28. Jun, 13:44
Hallo Beate....
Gratuliere zu deiner Entscheidung für die Ruffwear...
bluezook - 27. Jun, 23:09

Mondphase

CURRENT MOON

Web Counter


Blogsuche

Outdoor Blogs - Blog Catalog Blog Directory Bloggeramt.de

Status

Online seit 3363 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Apr, 11:58

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Ausrüstung
Bushcraft
Hundewanderungen
Husky
Mein Innsbruck
Nur so....
On und Off the Road
Outdoor
Video
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren